Übergabe des Spenden-Schecks und Nachbericht

v.l.n.r.: Jörg Wagner, Sven Malsy, Lion Bonert (Foto: Janina Spiegel)

Gude Kickers-Fans, heute fand die Übergabe des symbolischen Schecks der Spendenaktion „Ein Los für die Jugend“ statt. Seitens des Kickers Offenbach e. V. hat uns Jörg Wagner, Leistungszentrum, sehr freundlich empfangen und sich für unsere Unterstützung im Namen des gesamten Teams und der Spieler bedankt.

An dieser Stelle wollen wir uns die Zeit nehmen, noch einmal kurz von unserer Spendenaktion zu berichten. Vor einer Weile haben wir uns als Förderverein Gedanken darüber gemacht, wie man den e.V. von Kickers Offenbach unterstützen könnte, da die Geisterspieltickets, die der OFC selbst angeboten hat, ja nun mal nur in die GmbH fließen. Schnell kamen wir darauf, dass man in Verbindung zu eben jenen Geisterspielen auch „Geisterlose“ verkaufen könnte – angelehnt an „Das Los für die Jugend“, welches an Spieltagen der ersten Mannschaft rund um das Stadion verkauft wird. Nachdem wir darüber beraten haben, wie man das virtuell am besten umsetzen kann und welche Gewinne wir gerne bereitstellen würden ging es in die konkrete Planung und Umsetzung. Jeder Teilnehmer unserer Aktion konnte einen Betrag seiner Wahl via Paypal oder per Überweisung spenden und bekam für jeden Euro, den er gespendet hat ein Los. Zu Gewinnen gab es ein Trikot der kommenden Saison mit Wunschbeflockung und allen Unterschriften der Mannschaft, eine originale Wunsch-Zeichnung von Comic-Zeichner Lutz Kammermeier und ein 5er-Abo für den Erwin.

Am 01.05. ging unsere Aktion online und wir waren wirklich aufgeregt, da wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht abschätzen konnten, wie sich das alles entwickeln wird. Schon nach einigen Tagen war absehbar, dass wir uns umsonst gesorgt hatten. Unsere Beiträge waren in den sozialen Medien präsent, unsere Mitglieder wurden per E-Mail angeschrieben, es gab einen Bericht in der Offenbach Post, zwei ganz liebe Mitglieder starteten sogar ihre eigenen kleinen Aktionen rund um unsere Spendenaktion und auch aus Leverkusen wurden wir unterstützt.

So kam es, dass wir innerhalb von fast drei Wochen den fantastischen Betrag von 3501,39 € zusammen bekommen haben. Das ist großartig und übertrifft unsere Erwartungen bei weitem.

1000 Dank an alle Spender und Unterstützer unserer Spendenaktion, ohne euch wäre all das nicht möglich gewesen!

Ein besonderer Dank geht an:

Christian Düncher von der Offenbach Post,

Marianne und Rudi Zwiener, für ihre kleinen Aktionen rund um unsere Spendenaktion,

unsere Freunde von dem Nordkurve12 e. V.,

Kollektiv 71, für den höchsten Spendenbetrag,

das Erwin-Team, Lutz Kammermeier und den OFC, für die Bereitstellung der Gewinne,

das Fanprojekt Offenbach, für das Bewerben unserer Aktion,

die Sparkasse Offenbach für die kostenlose Bereitstellung des symbolischen Spenden-Schecks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.