„Dollars-Aktion“

Gude Kickers-Fans,

der ein oder andere von euch hat sicher die „Dollars für den Club“-Aktion von @kickersistkunst (in Zusammenarbeit mit Einzelpersonen von Offside, Kollektiv 71 und @des_is_kickers) hier auf Instagram verfolgt, oder vielleicht sogar selbst mitgeboten. Bei der Aktion kamen starke 1000 € zusammen. Von Anfang an stand für die Initiatoren fest, dass die Einnahmen in die Jugend von Kickers Offenbach fließen sollen. Da wir sehr gute Kontakte zum Leistungszentrum haben, kamen wir bei dieser Aktion als Vermittler ins Spiel. Gemeinsam mit Jörg Wagner und Alfred Kaminski haben wir erörtert, wofür das Geld sinnvoll genutzt werden könnte. Dabei kam heraus, dass dem Jugendbereich ein hochwertiger Beamer für die Videoanalyse, vor allem auch bei Auswärtsspielen, fehlt. Da der vorhandene Beamer einer älteren Generation angehört, kann er leider nur direkt vor Ort mit einem Rechner im Leistungszentrum genutzt werden. Die Initiatoren der „Dollars-Aktion“ fanden die Idee sehr gut, haben den neuen Beamer gleich besorgt und heute gemeinsam mit uns an das Leistungszentrum übergeben. Ein riesengroßes Dankeschön, für diese tolle Aktion und das Vertrauen in unseren Förderverein.

Rot-weiße GrüßeEuer Förderverein für Offenbacher Fußballkultur e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.